Interessanter Helm

Vor wenigen Tagen hat mich ein langjähriger Freund beim Radfahren irritiert. Zum Beginn unserer Radausfahrt zogen wir alle unsere Sportler-Montur für kühles Wetter an und setzten, wie es sich gehört, unsere Helme auf. Nachdem wir auch unsere Trinkflaschen gefüllt hatten hieß es starten und ich pusselte mit den Handschuhen meine Brille auf die Nase.

Nachdem ich fertig war und ich zu meinem Sportskollegen rüber schaute fragte ich nur noch süffisant ob er nicht etwas vergessen hätte? Mit einem eleganten Wisch am vorderen Teil des Helmes fuhr er seine Brille für den Tag aus dem Helm und fragte zurück – Nö, was denn?img_1677

Etwas irritiert begriff ich, dass er einen dieser neuen Helme mit integriertem Visier hatte. Jedoch mit der Besonderheit, das dieser recht normal aussah. Während der anschließenden Fahrt, die uns einige Liter Schweiß gekostet hat fragte ich mehrmals ob sein Visier nun auch beschlagen ist, wie meine Brille… Aber er verneinte. Auch bei Fahrten durch dicken Nebel zeigte sich sein Visier unbeeindruckt, während meine Brille immer wieder beschlug, spätestens dann, wenn ich zu langsam fuhr. Auch müssen die Visiere bei weitem nicht so oft gereinigt werden, da immer ein Abstand zum Kopf gewährleistet ist und der Schweißt nicht direkt darüber fließt. Auch bietet das etwas nach vorn stehende Visiere für Brillenträger die Möglichkeit eine Brille darunter zur tragen. Das sollte jedoch zuvor hinsichtlich der Passform geprüft werden.

img_1678

Somit ist dieser Helm für mich in jedem Fall beim nächsten Kauf eine Überlegung wert. Denn auch der Preis überzeugt, denn die Kombination von Helm und Visier ist nicht Teurer als eine gute Sportbrille.

https://www.abus.com/ger/Sicherheit-Unterwegs/Fahrradsicherheit/Fahrradhelme/Sport/In-Vizz

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.