Die Triathlon Packliste – Essen Triathlon Vorbereiten!

Ein Triathlon ist nicht nur sportlich eine Herausforderung, sondern hat neben der Disziplin Wechsel noch die Disziplin Organisation! Somit ist es doch eigentlich ein 5 Kampf, oder? Na ja nicht ganz, denn mit ein wenig Voraussicht ist es einfach den 5. Teil im Griff zu haben.

Einige Tage vor dem Wettkampf schaut ihr nochmal auf die Webseite des Veranstalters, ob sich etwas wesentliches zur Ausschreibung verändert hat. Schaut Euch vor allem die Anfahrtswege und Parkplätze an, den aufgrund umfangreicher Straßensperrungen am Veranstaltungsort helfen Euch eure Navis kaum noch.

Bei den Wettkämpfen gibt es aus meiner Sicht nicht so viele Unterschiede und die Vorbereitungen und Checklisten hierfür sind alle ähnlich.

Das Wichtigste zuerst; ist Windschatten Freigabe erteilt? Danach müsst ihr entscheiden, welches Rad ihr nehmt und wie die Auflieger zusammengestellt werden. Achtet auch auf die sonstigen Dinge beim Fahrrad Check, denn es gelten die Regeln der DTU. Worauf aber die meisten hereinfallen sind folgende Punkte:

  • Der Helm muss ein aktuelle Prüfzeichen haben
  • Der Helm darf keinen Riss haben (Kann schon durch fallen lassen passieren)
  • Alle Rohre am Lenke müssen abgeschlossen sein (Stöpsel auf Lenkerenden)
  • Die Auflieger dürfen bei Windschattenfreigabe nicht über die Bremshebel hervorragen
  • Scheibenbremsen sind nicht bei Windschattenfreigabe erlaubt

Die Liste ist natürlich nicht abschließend, daher lest ruhig mal die Bestimmungen der DTU.

Für das Schwimmen solltet ihr an folgende Dinge denken:

  • Neopren Anzug; auch wenn er evtl. nicht erlaubt ist, gern wird irgendwie versucht das schwimmen damit zu erlauben. Lasst ihn aus diesem Grund besser nicht zu Hause.
  • Schwimmbrille
  • Badehose oder Anzug oder Triathloneinteiler
  • Creme gegen scheuern, gerade bei Salzwasser
  • Badekappe, sofern sie nicht vom Veranstalter gestellt wird. Gern werden auch mal zwei übereinander gezogen, die eigene und die des Veranstalters.
  • Eine Chip Band mit Neopren
  • evtl. den Championchip
  • Deine Triathlon Lizenz

Tipp: Probiert in jedem Fall das Schwimmen mit Badekappe mal aus! Es ist etwas anderes wenn die Ohren auf einmal abgedeckt werden.

Bitte nicht: Hinterlasst keine Einwegbadelatschen am Beckenrand oder gar in der Natur. Die Helfer sind nicht Eure pers. Diener die das Zeug hinterhertragen und aufräumen!

Für das Radfahren braucht ihr folgendes:

  • Handtuch
  • Ein Fahrrad das dem Reglement entspricht
  • Einen Helm mit Prüfzeichen
  • Ein Startnummernband
  • Radkleidung oder den Triathloneinteiler vom Schwimmen
  • Radbrille
  • Handschuhe für Hilfreich bei einem Sturz oder auf der Langstrecke
  • Radschuhe
  • Getränke in der Radflasche
  • Gels auf der Langstrecke (aber Verpackung nicht illegal entsorgen!)

Tipp: Nehmt ein Startnummernband. Bei vielen Veranstaltungen erhaltet ihr nur eine Startnummer und die muss beim Radfahren hinten und beim Laufen vorne getragen werden. Mit Sicherheitsnadeln am T-Shirt verliert ihr viel Zeit in der Wechselzone!

Bitte nicht: Auf der Radstrecke darf kein Müll entsorgt werden. Lediglich am Versorgungspunkt gibt es dafür spezielle Bereiche.

Für das Laufen braucht ihr folgendes:

  • Laufschuhe
  • Laufshirt
  • Startnummernband vom Radfahren
  • Cap oder Visor
  • Evtl. Brille
  • Getränke Gurt oder Rucksack für Selbstverpfleger

Damit sollte ihr viel Spaß beim Triathlon haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.